Das Bildungshaus Arbogast ist ein Ort des Dialogs. Im Leitbild heißt es: »Die Begegnungen von verschiedenen Lebenserfahrungen, Religionen und Weltanschauungen erleben wir als Bereicherung. Wir bieten Raum für Dialog, Lernen, Transformation von Personen und Organisationen. Wir bekämpfen nicht Fehler, wir sind für das Fehlende da.« Aus dieser Haltung heraus und im Wissen, dass bereits viele Menschen an einer Kultur des Dialogs arbeiten, wurde 2006 das Dialogprojekt Arbogast ins Leben gerufen.

Ziel des Dialogprojekts Arbogast ist es, die Dialogkultur in Vorarlberg und darüber hinaus zu entwickeln und zu stärken. Es führt Menschen zusammen, die den Dialog lernen, praktizieren und vertiefen sowie seine Möglichkeiten und Grenzen erforschen wollen. Dialog bietet eine Möglichkeit die Qualität der Aufmerksamkeit in sozialen Feldern zu erhöhen und in einer anderen Form mit sich, anderen und Themen in Kontakt zu kommen.

»Wo aber das Gespräch sich in seinem Wesen erfüllt, zwischen Partnern, die sich einander in Wahrheit zugewandt haben, sich rückhaltlos äußern und vom Scheinenwollen frei sind, vollzieht sich eine denkwürdige, nirgendwo sonst sich einstellende gemeinschaftliche Fruchtbarkeit.«

Martin Buber